Hauptmenü anzeigen

Steuern beim Kochen

Ausgereifte Technik

Die automatischen Kochplattenregler zeichnen sich durch ihre Flachbauweise aus. Sie eignen sich gleichermaßen für die Temperaturregelung bei Automatik-Kochplatten und Automatik-Strahlheizkörpern. Der Automatik-Kochplattenregler 76.01 ist als Einkreis-Regler ausgeführt, so dass die volle Leistung des Verbrauchs geschaltet wird.

Die allpolige Abschaltung erfolgt für den einen Pol über das Schnappelement (μ-Kontakt), für den anderen Pol über einen zusätzlichen Trennkontakt. Aus diesem Grund muss die Betriebsanleitung des Herdes gemäß VDE 0720 einen entsprechenden Hinweis bezüglich der zusätzlichen Trennmöglichkeit in der Hausinstallation enthalten. Serienmäßig ist der zusätzliche Signalkontakt zur Schaltung einer Betriebsanzeigelampe. Der Temperaturfühler ist so ausgebildet, dass er in die Öffnung der Automatik-Kochplatte einrastet. Das Kapillarrohr aus Edelstahl ist, um Kurzschlüsse zu vermeiden, isoliert.

International anerkannt

Diese Automatik-Kochplattenregler sind von den meisten europäischen Prüfstellen anerkannt, z. B. in Deutschland, der Schweiz, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden und Frankreich.

Kontakt

Tel.: 09183 9039-33
Fax: 09183 9039-34
E-Mail: shop@egohilliges.de